Skip to main content

Redewendungen

Auch für fortgeschrittene Lerner stellen Redewendungen immer wieder eine große Hürde dar. Natürlich ist eine Kommunikation ohne solche Phrasen ebenfalls problemlos möglich, doch eine passende Redewendung verleiht einem Gespräch eine besondere Note. Außerdem werden feststehende Ausdrücke häufig benutzt und bilden einen wichtigen Bestandteil einer Sprache. Eine wortwörtliche Übersetzung einer Redewendung ist in nur äußerst wenigen Fällen möglich und entfremdet deren Bedeutung stark. Wenn Sie also sprachlichen Pannen aus dem Weg gehen möchten, sollten Sie englische Redewendungen als eigenständige Vokabeln betrachten und sie dementsprechend auswendig lernen.

Beispiel:

auf allen Vieren kriechen – to crawl on all fours

Dieses Beispiel zeigt, dass eine simple Übersetzung einer deutschen Redewendung durchaus zu einem korrekten Ergebnis führen kann. Der Ausdruck to crawl on all fours existiert in der englischen Sprache und beinhaltet den selben Sinn, wie die deutsche Phrase.

Folgendes Beispiel verdeutlicht jedoch, dass eine Redewendung nicht immer wortwörtlich übersetzt werden kann, denn im Englischen gibt es in der Regel andere Sprichwörter, die einen anderen Wortlaut haben, obwohl sie dem Sinn der deutschen Redewendung entsprechen.

Beispiele:

auswendig lernen – to learn by hearth

auf die Pauke hauen – to paint the town red

Unter staff.uni-marburg.de finden Sie eine Liste deutscher Redewendungen und ihrer englischen Entsprechungen.


Related Posts