Skip to main content

Englische Geschäftsbriefe

Im Gegensatz zu privaten Briefen unterliegt geschäftliche Korrespondenz strengeren Konformen und muss äußerst sorgfältig verfasst werden. Vielen Menschen fällt dies bereits in ihrer Muttersprache sehr schwer und einen fremdsprachlichen Geschäftsbrief zu erstellen erscheint ihnen unmöglich. Im Deutschen bildet beispielsweise „Sehr geehrte Damen und Herren,“ die übliche Anrede, sofern der Name des jeweiligen Ansprechpartners nicht bekannt ist. Die englische Sprache hält jedoch eine Vielzahl an möglichen Anreden bereit, sodass Lerner nicht selten Schwierigkeiten haben, sich für die angemessene Anrede zu entscheiden. Darüber hinaus ist die Grußformel eines solchen Briefes stets von der gewählten Anrede abhängig. Für den Fall, dass der Name des Lesers nicht bekannt ist, zeigen die folgenden Beispiele mögliche Variationen der Anrede mit entsprechenden Grußformeln.

USA
Anrede:
Gentlemen

Grußformel:
Respectfully,
Yours respectfully,
Yours,
Very truly,

Großbritannien
Anrede:
Dear Sirs
Dear Sir
Dear Madam

Grußformel:
Yours faithfully,

Eine ausführliche Auflistung aller Anreden, sowie Grußformeln finden Sie unter vnr.de. Wenn Sie nur über geringe Kenntnisse der englischen Sprache verfügen und dennoch einen Geschäftsbrief schreiben müssen, können Sie den Brief-Generator unter ego4u.de benutzen.


Related Posts