Skip to main content

Steigerung der Adjektive

Um Dinge miteinander vergleichen zu können, ist die Steigerung von Adjektiven notwendig, sodass dies zum Basiswissen für Fremdsprachenlerner gehört. In der englischen Sprache erweist sich dies in der Regel äußerst einfach, sofern es sich um ein regelmäßiges Adjektiv handelt. Generell differenziert man hierbei die Grundform, den Komparativ, sowie den Superlativ.

Die Grundform eines Adjektivs dient der grundlegenden Beschreibung eines Gegenstandes oder einer Person.

The house ist big.

Der Komparativ wird auch als Vergleichsform bezeichnet wird gebildet, indem man die Endung –er zu der Grundform des Adjektivs hinzufügt.

My house is bigger.

Der Superlativ ist die höchst mögliche Steigerung eines Adjektivs und kann mithilfe der Endung –est geformt werden.

Our house is the biggest.

Doch es gibt im Englischen ebenfalls Adjektive, die nicht nach diesem Schema gesteigert werden können. Dies sind alle Adjektive, die über mehr als zwei Silben verfügen. In diesen Fällen wird die Grundform beibehalten und ein zusätzliches Wort vor das Adjektiv gesetzt. Im Komparativ ist daher das Wort more erforderlich.

This exercise is more difficult.

Der Superlativ solcher Adjektive wird durch most gebildet, welches ebenfalls vor dem Adjektiv platziert wird.

Exercise 7 is the most difficult.

Zusätzlich hält die englische Sprache eine Vielzahl an unregelmäßigen Adjektiven, deren Steigerung sich an keinem Muster orientiert.

good – better – best

bad – worse – worst


Related Posts