Skip to main content

For, since, as und because

Auf den ersten Blick könnte man annehmen, dass die vier Wörter aus der Überschrift in keinerlei Zusammenhang miteinander stehen, dem ist jedoch nicht so. In der deutschen Sprache gibt es für diese Wörter nur eine einzige Übersetzung: weil. Somit leiten alle diese englischen Vokabeln eine Begründung ein, doch nun stellt sich die Frage, wann welches Wort benutzt werden muss. Insbesondere deutschen Muttersprachlern fällt die korrekte Wahl häufig sehr schwer, da es hier keine Differenzierung gibt. Im Gegensatz dazu unterscheidet das Englische hierbei sehr stark.

Wird die Begründung bereits im ersten Teil des Satzes genannt, beginnt der zweite Satzteil in der Regel mit because.

I meet Peter every day because I love him.

Das Wort as wird immer dann benutzt, wenn der Grund für eine Gegebenheit oder ein Geschehnis schon bekannt ist.

As I listen to the disc, I learn English.

Die englischsprachige Begründung since wird im selben Kontext, wie as eingesetzt, gilt jedoch als formeller und klingt somit höflicher.

Since I live in France, my French has improved.

Eine weitere Möglichkeit eine Begründung in der englischen Sprache wiederzugeben, bildet for. Dieses Wort wird immer dann benutzt, wenn die Begründung im hinteren Satzteil erfolgt und nicht unbedingt notwendig wäre.

I sold my books – for I needed money.


Related Posts