Skip to main content

Englische Texte schreiben – Teil 2

Nachdem Sie die Grundlagen des freien Schreibens verinnerlicht haben und dadurch in der Lage sind, fehlerfreie Texte in der englischen Sprache zu verfassen, beherrschen Sie die Fremdsprache noch immer nicht perfekt. Umfassende Kenntnisse der Grammatik, sowie die Fähigkeit, dieses Wissen in die Praxis umzusetzen, machen leider keinen perfekten Sprecher des Englischen aus Ihnen. Hierzu benötigen Sie zusätzlich einen enormen Wortschatz, der Ihnen ebenfalls beim Schreiben englischsprachiger Texte hilft. Die Anwendung von Synonymen erweist sich in diesem Bereich einer Sprache stets als sinnvoll und hebt einen Text von der Masse ab. Auf diese Art und Weise haben Lerner der englischen Sprache die Gelegenheit, ihre fortgeschrittenen Sprachkenntnisse unter Beweis zu stellen. Insbesondere wenn sich Dinge innerhalb eines Artikels mehrmals wiederholen bieten Synonyme eine hervorragende Möglichkeiten, den jeweiligen Text aufzuwerten und lockerer erscheinen zu lassen. Darüber hinaus sind auch Gegenteile in vielen Fällen sehr hilfreich, denn mithilfe solcher Wörter lassen sich beispielsweise unterschiedliche Meinungen bestens gegenüberstellen.


Related Posts